Freizeit- und Gesundheitssport

Ohne Doris Häsel und Bärbel Schmidt gäbe es beim FSV Helden keine Breitensportabteilung. Der Innitiative und Beharrlichkeit dieser beiden Damen ist es zu verdanken, dass im Jahre 1991 die ersten Angebote und Kurse in das FSV-Sportprogramm aufgenommen wurden. Die stetigen Entwicklungen eines umfassenden Bewegungs- und Sportangebots für die Repetaler Bevölkerung ist ein wichtiges Anliegen des Vereins.

Mittlerweile sind es dreizehn Übungsleiter/innen, die sich dafür einsetzen, dass möglichst viele Menschen Bewegung und Sport nicht nur im Sinnen von Gesundheitsvorsorge,sondern auch als ein Stück Lebensqualität verstehen. Das Sportangebt der Abteilung ist für die unterschiedlichen Alters- und Interessengruppen mit über 400 (!) Mitgliedern breit gefächert. So beginnen schon die Allerkleinsten mit einem Jahr ihre Bewegungsmöglichkeiten in der Sporthalle der Grundschule Helden zu erkunden und zu genießen. Hier wird der Grundstein für eine positive Einstellung zum sportlichen Tun gelegt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben mehrmals in der Woche Gelegenheit sich mit unterschiedlichen Fitnessangeboten körperlich und seelisch fit zu halten.

Selbstverständlich können alle FSV-Mitglieder an Kursen und Workshops teilnehmen, soweit die Mindestteilnehmerzahl nicht überschritten wird. Aktuelle Termine werden durch die örtliche Presse, auf der FSV-Homepage und im Schaukasten an der FSV-Arena bekannt gegeben.

Bildbeschreibung