FSV-Altliga zieht sich gut aus der Affäre

28.11.2011

Mit einem stark dezimerten Kader trat die Altliga am Freitag beim Hallenstadtpokal der Altligamannschaften an. Den Start konnt man alles andere als gelungen bezeichnen, denn gegen den RSV Listertal setzte es direkt eine und man  0:2 Niederlage. Im zweiten Spiel erreichte man gegen den SV Listerscheid ein 1:1 und im nächsten Spiel gelang Dank exzellenter Defensivarbeit ein 0:0 gegen den SV 04 Attendorn.

Leider musst man gegen den SC LWL zuerst eine 0:2 Niederlage hinnehmen, um dann in den letzten zwei Spielen noch zwei Siege einzufahren. Zuerst wurde das Repetalderby gegen die SF Dünschede mit 2:1 gewonnen um dann noch mit einen 2:0-Sieg gegen die SG Attendorn das Turnier zu beenden. Somit sprang noch ein akzeptabler 4. Platz in der Gesamtabrechnung heraus.

Torschützen für den FSV waren 2x Sebastian Ohm, Christoph Pulte, Markus Schmitz und Martin Köper. Turniersieger wurde Dank des besseren Torverhältnisse der SV 04 Attendorn vor SC LWL05. Auch an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg.

Zurück

Bildbeschreibung