FSV II gewinnt auch letztes Spiel

30.05.2018

SpVg Olpe III 0:3 FSV Helden II

Die Zweitvertretung des FSV Helden geht auch im letzten Spiel der Saison gegen die dritte Olper Mannschaft als verdienter Sieger vom Platz und beendet die Spielzeit 17/18 mit 64 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Die Tore beim 3:0 Erfolg erzielten Michael Mittag (2) sowie Robin Gräve.

In der Partie wurde schon früh deutlich, dass es für beide Teams um nichts mehr ging. Dementsprechend zerfahren und ereignislos gestaltete sich das Spiel. Erst nach mehreren Minuten begann der FSV sich Möglichkeiten zu erarbeiten. Besonders auffällig war jedoch wieder die mangelnde Chancenauswertung auf Seiten der Heldener, die den Sack schon in der ersten Halbzeit hätten zu machen müssen. Aber auch Olpe kam, wenn auch meistens nur durch leichtsinnige Fehler der FSV-Defensive, zu Chancen. Dass die Gastgeber das Tor nicht trafen, lag vor allem am stark aufspielenden Torwart Patrick Bicher, der in seinem vorerst letzten Spiel für den FSV souverän die Null hielt. 

Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang dem FSV dann mit einem Doppelschlag die ersten Treffer der Partie. In Minute 39. Setzte sich Michael Mittag am Sechzehner durch und platzierte die Kugel trocken ins linke Eck. Drei Zeigerumdrehungen später erhöhte Robin Gräve auf 2:0, als er zu einem seiner gefürchteten Sololäufen antrat und dieses mal vor der Kiste die Nerven behielt. 

So trennte man sich zur Pause mit einem insgesamt verdienten 2:0 für die Heldener Reserve.

Der zweite Durchgang war dann ein Abbild des ersten, nur dass der FSV gerade in der Defensive eine Schüppe drauf legte und kaum noch Chancen für die Olper zuließ. Zu kritisieren bleibt wiederum nur die miserable Chancenverwertung. Hätte man in der zweiten Halbzeit bereits nach 15 Minuten das Ergebnis auf 5 bzw. 6:0 hochschrauben können, schaffte es lediglich Michael Mittag mit seinem insgesamt 38. Saisontor kurz vor Spielschluss das 3:0 zu erzielen (80.). 

Letztendlich gewann man die eher schwache Partie mit 3 Toren Unterschied.

Mit 64 Punkten und dem damit erreichten drittem Tabellenplatz in der Kreisliga D können Trainer Vazzano und seine Mannschaft auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Zum Schluss möchte sich noch das gesamte Team bei allen Fans und Gönnern der zweiten Mannschaft bedanken, die die Truppe bei vielen Spielen zahlreich unterstützt haben.

Die Mannschaft: Patrick Bicher, Robin Blöink, David Doblun, Daniel Eickhoff, Max Vogt (46. Lukas Schulte), Dominik Besting (46. Francesco Vazzano) , Daniel Hunfeld (48. Markus Peltner), Alexander Wiffel, Robin Gräve, Marius Pulte, Michael Mittag. 


Tore:

0:1 Michael Mittag (39.)

0:2 Robin Gräve (42.)

0:3 Michael Mittag (80.)

Zurück

Bildbeschreibung