FSV II mit erfolgreichem Rückrundenstart

12.03.2018

FSV Helden II 2:1 SV Ottfingen III

Mit einem hart umkämpften 2:1 Erfolg startete die Reserve des FSV in die zweite Saisonhälfte. Die Tore zum 14. Sieg in Serie erzielten David Seuthe sowie Daniel Hunfeld.

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung und mehreren verletzungsbedingten Ausfällen war allen Beteiligten klar, dass der Auftakt in die Rückrunde schwierig werden würde.

Die erste Halbzeit sollte dies auch zeigen, denn die vom Papier her favorisierte Vazzano-Elf tat sich gegen eine gut organisierte Ottfinger Mannschaft schwer. Vorallem spielerisch fand man keine Lösungen. Die gegnerische Defensive hatte keinerlei Probleme die langgeschlagenen Bälle der Heldener zu verteidigen. Lediglich Lukas Wiffel sorgte mit einem Kopfball in der 15. Minute für Gefahr im Strafraum der Gäste. Wie aus dem Nichts lief der FSV dann ab der 18. Spielminute auch noch einem Rückstand hinterher. Marc Arns traf mit einem Heber über Sebastian Belke zum 0 zu 1. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause. 

Nachdem Schiedsrichter Scherer zur zweiten Hälfte pfiff, zeigte sich der FSV engagierter und erarbeitete sich mehrere Möglichkeiten. Eine davon nutzte David Seuthe in der 53. Minute zum 1:1 Ausgleich.  Nach einem Eckball kam Seuthe an den Ball, umkurvte zwei Gegenspieler und zog aus 16 Metern platziert ins linke Eck ab. Bevor Daniel Hunfeld den Ball in der 77. Minute sehenswert per Direktabnahme in die Maschen beförderte, ließ der FSV weitere Großchancen liegen. Allerdings kamen die Gäste aus Ottfìngen nach Wwiederanpfiff nur einmal gefährlich vors Tor, sodass die Heldener das Spiel nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte knapp aber verdient mit 2:1 für sich entscheiden und somit den 14. Sieg in Folge einfahren könnten.

Am kommenden Sonntag reist die Zweitvertretung des FSV Helden zum direkten Vefolger aus Listertal.

 

Die Mannschat: Sebastian Belke, Robin Blöink (85. Hans Lange), David Doblun, Daniel Eickhoff, Dominik Besting, Francesco Vazzano, Alexander Wiffel, Daniel Hunfeld (88. Max Vogt), Lukas Wiffel, David Seuthe (70. Marius Pulte), Michael Mittag.

Tore:

0:1 Marc Arne (18.)

1:1 David Seuthe (53.)

2:1 Daniel Hunfeld (77.)

Zurück

Bildbeschreibung